Software-Entwicklung und Beratung



Betätigungsfelder


Zur Beratung gehört für mich die Aufklärung des Kunden über konkrete Fachgebiete sowie seine Einbeziehung in die aktuelle Arbeit an seinem Projekt. Das Ziel ist es, eine Brücke zwischen dem Kunden und der künfigen Problemlösung zu bauen.

Mehr

Der zweite Schwerpunkt meiner Arbeit bildet die Software-Entwicklung. Bisher wurden unterschiedlich komplexe Software-Projekte im Bereich Internet realisiert.


Mehr




Projekte


Es ging um die Entwicklung eines RDF DataCube Browsers, um statistische Daten benutzerfreundlich zur Verfügung zu stellen.

Mehr

Dabei ging es um die Implementierung einer Webapplikation während einer europaweiten Ausstellungsreihe zum Thema "Was ist Europa?", inklusive begleitender Beratung der leitenden Kuratoren.

Mehr

Ziel des Projektes ist die Konzeption und Erstellung vom Komponenten, um die Entwicklung von Semantic Web und Linked Data Webapplikationen zu unterstützen.

Mehr


Neben diesen Projekten wurden und werden noch weitere durchgeführt. Sie wurden ausgewählt, da sie exemplarisch die Betätigungsfelder abstecken.



Support



Saft Framework

Der Support umfasst dabei sowohl die Beratung über die Einführung und Verwendung des Frameworks, als auch die Entwicklung von neuer Semantic Web Software basierend auf dem Framework.


OXID eShop

Der OXID eShop ist ein Online-Shop, geeignet, sowohl für den kleinen Handelstreibenden als auch den großen Player. Der Support umfasst sowohl die Installation eines Shops, als auch die Entwicklung maßgeschneideter Module.




Arbeitsweise


Über die Zeit hat sich eine iterative Vorgehensweise als nützlich erwiesen. Sie bietet die Möglichkeit, sowohl für mich, als auch den Kunden/Projektpartner, die eigenen Vorstellungen einfließen zulassen und trotzdem nicht aneinander vorbeizureden.

Mehr

Die Projekte werden in Meilensteine und Aufgaben organisiert. Der Vorteil für den Kunden ist, dass er damit schneller Fortschritte zu sehen bekommt und bereits früh in die Ausrichtung des Projektes eingegreifen kann.

Mehr

Besprechungen mit dem Kunden werden in Form von Protokollen festgehalten. Sie bilden eine gute Grundlage für die Dokumentation der gemeinsamen Projektfortschritte und werden auch als Teil des Vertrags, bezüglich Vereinbarungen und Änderungen in den Anforderungen, angesehen.

Mehr




© 2016 - Konrad Abicht

Kontakt:
  hi@inspirito.de
  XING-Profil
  LinkedIn-Profil
  Github-Profil